Aus thyssenkrupp Home Solutions wird TK Home Solutions!

Skip Navigation

Kombination Erdbeeren Balkon – Warum nicht? So gelingt es!

Erdbeeren Balkon

Sie sind süß, saftig – und ausgesprochen schmackhaft: Erdbeeren gehören zu den beliebtesten Früchten in diesen Breitengraden. Und das Beste: Ein großer Garten ist gar nicht notwendig, sie lassen sich hervorragend auf einem Balkon anbauen. Sie haben dadurch auch mit einer Wohnung die Chance, diese roten Köstlichkeiten frisch zu ernten und zu genießen. Allerdings sollten Sie einige Hinweise zu den geeigneten Erdbeersorten und den für das Pflanzen notwendigen Vorkehrungen beachten. Praktisch ist, dass Sie nicht viel Platz benötigen – hier alle wichtigen Informationen für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Der ideale Standort und die ideale Anbauzeit für Erdbeeren auf dem Balkon

Die Kombination "Erdbeeren und Balkon" passt wunderbar: Erdbeeren mögen es sonnig, warm und vor allem windgeschützt – ein Balkon auf der Südseite ist der perfekte Standort, den Sie zu Ihrem kleinen Gartenparadies umfunktionieren können. Der perfekte Zeitraum, um Erdbeeren auf dem Balkon zu pflanzen, ist zwischen Anfang Juli und Mitte August. Dann können Sie bereits im folgenden Jahr zum ersten Mal frische Erdbeeren ernten. Pflanzen Sie später, bis zum September, oder erst im Frühjahr, dann müssen Sie sich gedulden und in der Regel ein weiteres Jahr auf die leckeren roten Früchte warten. 

Wie immer gibt es auch in puncto Erdbeeren eine Ausnahme: Wählen Sie Frigo-Erdbeerpflanzen (gekühlte Erdbeerpflanzen) dann können diese schon ab Anfang April bis Ende Juni in die Erde eingepflanzt werden, und Sie werden bereits nach rund acht Wochen mit reifen Früchten belohnt. Allerdings müssen Sie für diese Pflanzen tiefer in die Tasche greifen, zumal sie nicht überall erhältlich sind. Zur Herstellung werden die Ausläufer zu einem späteren Zeitpunkt bereits mit Blütenanlagen abgetrennt und eingekühlt.

Das dicke Rhizom – ein dicht über dem Boden oder unter der Erde wachsendes Sprossachsensystem – der Erdbeeren reagiert empfindlich auf Frost, was einige Vorkehrungen für den Winter sinnvoll und notwendig macht: Platzieren Sie die Pflanzen in den kalten Monaten am besten direkt an der Hauswand. Bei Bedarf können Sie Styropor oder Holz unterlegen, um die Erdbeeren auch gegen die Kälte von unten zu schützen. Je höher Ihr Balkon gelegen ist und je mehr er dem Wind ausgesetzt ist, desto mehr Schutz benötigen die Pflanzen im Winter und im Frühjahr, wenn es oft noch einmal frostige Nächte geben kann. Verwenden Sie Jutesäcke und Vlies zum Umwickeln der Pflanzbehälter und eine Laubschicht, um die Pflanzen damit abzudecken.

Erdbeeren Balkon – Welche Erdbeersorten sind geeignet?

Die vitaminreichen Pflanzen gibt es in vielen verschiedenen Sorten und Wuchsvarianten. Erdbeeren bilden grundsätzlich flache Wurzeln aus, was sie gerade für den Anbau auf dem Balkon prädestiniert. Sie haben die Auswahl aus den unterschiedlichsten Sorten, die sich bei einem beschränkten Platzangebot hervorragend eignen: Mit Kletter- und Hängeerdbeeren lässt sich zum Beispiel sogar eine vertikale Begrünung des Balkons umsetzen. Die kräftigen Ausläufer dieser Pflanzen lassen sich an Gerüsten nach Belieben leiten – ansonsten hängen die Erdbeeren auf dem Balkon nach unten. Hier ist zu bedenken, dass die Hänge- und Klettervarianten viel Energie für das Wachstum benötigen, was in der Regel zu Lasten der Ernte geht.

Interessanter Tipp: Sie können die Ausläufer einfach abkappen und in feuchte Erde setzen, sodass sie an einem hellen, aber nicht zu sonnigen Standort Wurzeln bilden. So können Sie für Ihren hauseigenen Nachschub an Erdbeerpflanzen sorgen. Eine Alternative sind Ampelpflanzen, die nicht nur reichlich Erdbeeren auf dem Balkon tragen, sondern zusätzlich schick aussehen.

Beliebte Erdbeeren für den Balkon sind beispielsweise Monatserdbeeren: Sie sind zwar kleiner als die typische Gartenerdbeere, haben es aber in sich – nämlich einen sehr intensiven Geschmack. Sie erhalten diese Sorten unter der Bezeichnung "immertragend", da Sie bis in den Herbst hinein Erdbeeren auf Ihrem Balkon ernten können. Die typischen Erdbeersorten sind Cupido und Camara sowie Siskeep und Ostara. Eine weitere Option – Sie können die Sorten nach ihrer Reife auch mischen – früh, mittel und spät, wie zum Beispiel Honeoye, Elsanta und Symphony. Für das Anpflanzen in Balkonkästen empfehlen sich Hummi, Diamant und Merosa.

Erdbeeren auf dem Balkon anpflanzen

Es bieten sich verschiedene Möglichkeiten an, um Erdbeeren auf dem Balkon anzupflanzen: Zum einen können Sie Blumentöpfe für den Anbau verwenden, die mindestens einen Durchmesser von 15 cm haben und ebenso tief sein sollten. Das Anpflanzen funktioniert aber auch mit Blumenkästen, flachen Trögen und Hochbeeten. Dabei gilt: Zwischen den einzelnen Erdbeerpflanzen sollten Sie mindestens 25 cm Abstand halten, um eine optimale Pflanzentwicklung zu ermöglichen. Eine weitere Variante sind Blumenampeln, die sich vor allem für hängende Erdbeersorten eignen.

Neben den Pflanzgefäßen spielt das Substrat eine wichtige Rolle für die Erdbeeren auf dem Balkon. Die Erdbeerpflanzen benötigen eine lockere, nährstoffreiche Erde, die jedoch auch ausreichend wasserdurchlässig sein muss – Staunässe vertragen Erdbeeren überhaupt nicht. Hier empfiehlt sich gute Gartenerde, die Sie mit Kompost mischen können. Steht kein Kompost zur Verfügung, dann verwenden Sie am besten etwas Torf oder Rhododendronerde und mischen diese dazu. Achten Sie bitte unbedingt darauf, dass die Abflusslöcher am Boden des Pflanzbehälters nicht verstopfen. Sinnvoll ist es, Kies, Steine oder auch Tonscherben im Inneren des Behälters auszulegen. Entscheiden Sie sich für Kletterpflanzen, benötigen sie ein Gerüst, an dem die Pflanzen hochranken können.

Erdbeeren auf dem Balkon

Erdbeeren Balkon – Anpflanzmöglichkeiten

Die Kombination "Erdbeeren und Balkon" – ist das machbar? Das Pflanzen von Erdbeeren auf dem Balkon unterscheidet sich kaum von dem im Garten. Sie setzen die Erdbeerpflanzen bis zur Herzknospe ein und gießen sie an. Nutzen Sie Blumentöpfe zum Erdbeeranbau, dann platzieren Sie jeweils eine Pflanze – in einen Blumenkasten passen hingegen abhängig von seiner Länge bis zu fünf Pflanzen. Monatserdbeeren können auch etwas dichter als üblich stehen, doch 15 cm Abstand sind auch hier einzuhalten. Da Erdbeeren ausschließlich feine Wurzeln ausbilden, reichen zwar grundsätzlich rund 15 cm Tiefe aus, empfehlenswert sind aber höhere Pflanzgefäße. Sie haben es dann leichter mit dem Gießen – selbst bei hohen Temperaturen bleibt die Erde durch die Höhe des Pflanzbehälters länger feucht.

Zusammengefasst stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Auswahl, um Erdbeeren auf dem Balkon zu pflanzen:

Blumentöpfe mit einzelnen Pflanzen – Durchmesser und Höhe mindestens 15 cm

Pflanzentröge, Blumenkästen oder Hochbeete – Höhe mindestens 15 cm, Pflanzenabstand rund 25 cm bzw. 15 cm bei Monatserdbeeren

Pflanzenampel – Höhe mindestens 15 cm, eine Hängepflanze

Pflanzenwände oder -rohre, Paletten – Kletterpflanzen mit entsprechenden Gittern oder die Rückseite der als Sitzmöbel genutzten Palette

Erdbeeren auf dem Balkon – Das müssen Sie beachten

Standort

Suchen Sie zunächst einen Standort, der sich für Ihre Erdbeeren auf dem Balkon eignet. Er sollte warm, sonnig und windgeschützt sein. Bedenken Sie dabei bitte, dass Sie – abhängig von der gewählten Erdbeersorte – Platz für die Ranken oder eben die hängenden Pflanzen benötigen.

Pflanzgefäß

Bevor Sie sich für eine oder mehrere Sorten entscheiden, prüfen Sie das Platzangebot auf Ihrem Balkon kritisch: Reicht dieser aus für gängige Erdbeerpflanzen oder sind Kletter- bzw. Hängepflanzen besser? Abhängig davon besorgen Sie geeignete Pflanzgefäße, die die notwendigen Abmessungen haben.

Substrat

Die Erde sollte locker und nährstoffreich sein, hochwertige Gartenerde und das Beimischen von Torf oder Rhododendronerde erweisen sich als nützlich. Das fördert nicht nur eine durchlässige, lockere Erdstruktur, sondern auch das Speichern der Feuchtigkeit, sodass die Pflanzenwurzeln optimal versorgt werden. Besonders gut bekommt Ihren Erdbeeren auf dem Balkon ein hoher Magnesium- und Kaliumgehalt in der Erde.

Vorbereitung

Bedecken Sie den Boden des Pflanzgefäßes mit einer Drainageschicht, damit das Wasser gut ablaufen und keine Staunässe entstehen kann. Es reichen schon einige Tonscherben, Kieselsteine oder eine Schicht Blähton, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Achten Sie darauf, den Wasserabfluss – die Abflusslöcher – freizuhalten.

Pflanzen

Setzen Sie die Erdbeerpflanzen unter Einhaltung des notwendigen Abstandes vorsichtig und nicht zu tief ein. Das Schwierige: Der Übergang zwischen Spross und Wurzel ist sehr schmal. Sitzt die Pflanze zu tief in der Erde, drohen die Herzblätter, die kleinen Spitzen in der Pflanzenmitte, zu faulen. Bleibt die Pflanze zu hoch, kann sie schnell vertrocknen.

Angießen

Sobald die Pflanzen in der Erde sind, gießen Sie sie einmal ausgiebig an. Achten Sie vor allem in den ersten beiden Wochen nach der Pflanzung auf ausreichend Bewässerung der Pflanzen. Bei hohen Temperaturen können Sie durchaus täglich gießen.

Gießen

Je wärmer und sonniger Ihre Erdbeeren auf dem Balkon platziert sind, desto höher ist der Wasserbedarf, insbesondere während der Blüte und Fruchtbildung. Natürlich wirkt sich auch die Größe der Pflanzgefäße aus: Je kleiner der Behälter, desto öfter müssen Sie wässern. Der beste Zeitpunkt ist der frühe Morgen, damit die Erdbeeren auf dem Balkon ausreichend Wasser für einen heißen Tag aufnehmen können. Vermeiden Sie bitte Staunässe, indem Sie lieber regelmäßig kleinere Mengen gießen. Sollte sich im Untersetzer oder Übertopf Wasser sammeln und länger stehen, dann entleeren Sie diesen.

Düngen

Während Magnesium und Phosphor in einem hochwertigen Substrat ausreichend vorhanden sind, benötigen die Erdbeeren auf Ihrem Balkon Stickstoff und Kalium in Form von Dünger. So können die Erdbeerpflanzen Blüten bilden und gesund wachsen. Nutzen Sie speziellen Beerendünger, hier sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Düngen Sie mit dem Gießwasser zwischen März und Oktober in einem Abstand von ein bis zwei Wochen.

Schneiden

Rund zwei Wochen, nachdem Sie die letzten Erdbeeren auf Ihrem Balkon geerntet haben, geht es an den Rückschnitt. Entfernen Sie alle alten Blätter – vor allem die fleckigen. Dann geben Sie den Pflanzen noch einmal Dünger, da sie noch Blütenansätze entwickelt, bis der erste Frost einsetzt.

Überwintern

Typischerweise sind die Erdbeeren, die sich für den Balkon eignen, winterhart. Es reicht aus, sie in der kalten Jahreszeit abzudecken. Die Töpfe gehören an die Hauswand oder in eine Ecke, die geschützt ist.

Umtopfen

Bevor die Vegetationsphase wieder beginnt, topfen Sie die Erdbeeren auf Ihrem Balkon in frische Erde und am besten im selben Zug in größere Pflanzgefäße um.

Mit Erdbeeren Balkon bepflanzen – Das passt hervorragend

Grundsätzlich sind Erdbeeren pflegeleicht und ausgesprochen dankbar. Sofern Sie die Erdbeerpflanzen richtig gießen, düngen und zum Ende der Saison zurückschneiden, werden sie Ihnen jährlich leckere Früchte liefern. Allerdings sollten Sie daran denken, die Pflanzen nach drei Jahren mit guten Ernten zu ersetzen, bevor der Ertrag nachlässt. Sollten Sie eigene Pflanzen aus den Ausläufern ziehen, dann nehmen Sie unbedingt ebenfalls frische Erde – auch ein Boden wird müde, was bei den jungen Pflanzen Grauschimmel fördern kann.

Sie können sich auf leckere Früchte freuen, denn Erdbeerpflanzen wachsen wunderbar auf dem Balkon und sehen auch noch gut aus. Es stehen Ihnen die unterschiedlichsten Sorten und vor allem Wuchsvarianten zur Auswahl, so zum Beispiel hängende oder kletternde Pflanzen – Ihrer Kreativität ist also auch bei einem begrenzten Platzangebot keine Grenze gesetzt. Wichtig sind ein sonniges, warmes und windgeschütztes Plätzchen, eine ausreichende Bewässerung und die regelmäßige Düngung. Das Schöne: Selbst, wenn Sie nicht mehr zu 100 Prozent mobil sind, können Sie sich Ihr kleines Erdbeerparadies auf dem Balkon schaffen. Ein Treppenlift kann Ihnen zum Beispiel dabei helfen, in die Etage mit Balkon zu gelangen – und genießen Sie Ihre frischen Erdbeeren!

Beratungstermin vereinbaren

Unsere technischen Berater sind für Sie da - Wir beraten Sie kostenlos und unterstützen gerne beim Thema Finanzierung und Antragstellung für Fördermittel.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Kombination Erdbeeren Balkon

Kann man Erdbeeren in Balkonkästen pflanzen?

Mit Erdbeeren Balkon bepflanzen – passt das? Selbstverständlich, sofern die Mindestmaße eingehalten werden. Erdbeeren benötigen eine minimale Tiefe von 15 cm. Während Monatserdbeeren in einem Abstand von 15 cm gesetzt werden können, benötigen alle anderen Sorten mindestens 25 cm. Interessant für Balkonkästen sind Hängepflanzen – sie tragen nicht nur süße Früchte, sondern sehen auch attraktiv aus.

Erdbeeren Balkon – Wann pflanze ich Erdbeeren auf dem Balkon?

Schaffen Sie es, die gängigen Erdbeerpflanzen zwischen Anfang Juli und Mitte August zu pflanzen, können Sie sich schon im Folgejahr über Früchte freuen. Kommen Sie erst später zum Einpflanzen, lässt die erste Ernte ein Jahr länger auf sich warten. Die Ausnahme sind Frigo-Erdbeeren, die Sie schon zwischen Anfang April und Ende Juni in die Erde bringen können. Frigo-Erdbeeren brauchen nicht lange, um zu wachsen, erste Früchte können Sie bereits nach rund acht Wochen erwarten.

Kann man Erdbeeren in Blumenerde pflanzen?

Ja, wenn Sie die Erde etwas aufwerten: Fügen Sie Torf oder Rhododendronerde zu. Einerseits verbessern Sie dadurch die Struktur und damit die Wasserdurchlässigkeit. Andererseits steigern Sie die Fähigkeit, Wasser zu speichern und die zarten Wurzeln der Erdbeeren auf Ihrem Balkon damit zu versorgen. Für ein optimales Pflanzenwachstum sollten Sie speziellen Beerendünger verwenden – und zwar von März bis Oktober.

Wie pflege ich Erdbeeren auf dem Balkon?

Zum einen benötigen Erdbeeren ausreichend Wasser – vor allem an heißen Tagen. Da sie aber empfindlich auf Staunässe reagieren, sollten Sie lieber regelmäßig kleinere Wassermengen gießen als einmalig eine große Menge. Sammelt sich Wasser im Untersetzer, lassen Sie es nicht zu lange stehen – leeren Sie das Gefäß aus oder warten Sie mit dem nächsten Gießen ab. Zum anderen brauchen Erdbeeren auf dem Balkon ausreichen Nährstoffe, die sich mit einer wöchentlichen oder zweiwöchentlichen Düngung zuführen lassen. Selbst im Herbst, wenn Sie die alten Blätter der Pflanze entfernen, empfiehlt sich noch eine weitere Düngung, damit die Erdbeeren neue Blütenansätze für das Frühjahr entwickeln können.

Wann Erdbeeren pflanzen?

Der ideale Zeitraum, um Erdbeeren anzupflanzen, liegt zwischen Anfang Juli und Mitte August. Pflanzen Sie die Erdbeeren später, bis September oder im Frühjahr, müssen Sie ein weiteres Jahr warten, bis Sie frische Erdbeeren aus eigenem Anbau genießen können.

Kostenloses Infopaket anfordern

Gratis Info Broschüren und Treppenlift Produktinformationen

Ja, ich wünsche das individuell zusammengestellte Infopaket und möchte hierfür eine kostenfreie telefonische Beratung.

Bitte prüfen Sie das Format.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.

Bitte bestätigen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Vielen Dank!

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten! Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Folgende Inhalte könnten interessant für Sie sein:

nach oben

Ihr Ansprechpartner für Treppenlifte.

Ihr Standort: Home Solutions - Deutsch

Rufen Sie uns kostenfrei an:
0800 40 50 60 8

Zurück

Gratis-Beratungstermin vereinbaren

Ja, ich habe Interesse an einem kostenfreien Beratungstermin vor Ort.

Wir unterstützen Sie auch gerne beim Thema Finanzierung und Antragstellung für Fördermittel.

Bitte wählen Sie Ihre Anrede
Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie ihren Vornamen an
Bitte geben Sie eine korrekte Nummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

„Ich habe die Datenschutzerklärung von TK Home Solutions zur Kenntnis genommen“.

Zurück

Gratis-Broschüre bestellen

Bestellen Sie unsere Gratis-Broschüre, um mehr über uns und unsere Produkte zu erfahren.

Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie ihren Vornamen an
Bitte geben Sie eine korrekte Nummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Straße ein.
Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie Ihren Ort an.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

„Ich habe die Datenschutzerklärung von TK Home Solutions zur Kenntnis genommen“.

Zurück

Kundendienst: Sie sind bereits Kunde und haben ein Anliegen?

Wir kümmern uns. Füllen Sie bitte die unten stehenden Felder aus und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit. Wir rufen Sie gerne zurück.

Bitte geben Sie ihren Nachnamen an.
Bitte geben Sie ihren Vornamen an
Bitte geben Sie eine korrekte Nummer ein.
Bitte geben Sie Ihre Nachricht ein.

„Ich habe die Datenschutzerklärung von TK Home Solutions zur Kenntnis genommen“.

Gratis-Beratungstermin vereinbaren

Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. Wir werden Sie zeitnah kontaktieren.

Gratis-Broschüre bestellen

Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt.

Kundendienst: Sie sind bereits Kunde und haben ein Anliegen?

Vielen Dank, Ihre Anfrage wurde erfolgreich übermittelt. Wir werden Sie zeitnah anrufen.

Gratis-Beratungstermin vereinbaren

Hier ist gerade etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut. Vielen Dank.

Gratis-Broschüre bestellen

Hier ist gerade etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut. Vielen Dank.

Kundendienst: Sie sind bereits Kunde und haben ein Anliegen?

Hier ist gerade etwas schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut. Vielen Dank.